Baubegleitende Qualitätskontrollen...

_______________________________________________________________
_____________________________

Private Bauherren beauftragen uns für die baubegleitenden Qualitätskontrollen an ihrem geplanten Bauvorhaben.
Auch Investoren, Bauträger, Generalunternehmer, Architekten und Ingenieure, die mit der Gesamtplanung und
Realisierung des Bauvorhabens beauftragt werden, ob im Wohnungsbau, Gewerbe- und Industriebau beauftragen

uns, damit fehler- und mangelfreie Gebäude vor der Abnahme übergeben werden können. Bei den örtlichen
Kontrollen werden die einzelnen Gewerke auf Fehler oder Mängel überprüft. Weiterhin wird überprüft, ob die
Leistungen den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechen.
Sie sollten baubegleitende Qualitätskontrollen auch dann beauftragen, wenn Sanierungs- und/oder Modernisier-
ungsmaßnahmen an ihrem bestehendem Gebäude durchgeführt werden.

Der Leistungsumfang für baubegleitende Qualitätskontrollen sollte enthalten:

> Kontrolle der Baubeschreibungen vor Beginn der Baumaßnahme oder bei Sanierungsbauvorhaben das LV
> Kontrolle nach Fertigstellung der Bodenplatte(n)
> Kontrolle nach Erstellen der Kellerwände und Decke(n)
> Kontrolle nach Fertigstellung des Rohbaus ohne Dach
> Kontrolle nach Fertigstellung des Rohbaus (mit Dachdeckung)
> Zwei Kontrollen für die Abdichtungsmaßnahmen
> Etwa fünf Kontrollen für die Ausbaugewerke
> Kontrolle etwa 1 Woche vor der Abnahme
> Abnahmebegehung für ein Einfamilienhaus, bei einem Mehrfamilienhaus sind 2 Begehungen für Sonder- und

   Gemeinschaftseigentum erforderlich
> Abnahmebegehung für die Außenanlagen


Wenn gewünscht, werden bei allen Kontrollen Protokolle über die vorgefundenen Fehler und Mängel
gefertigt. Die Übergabe an den Bauherrn bzw. Investor, erfolgt zeitnah.
___________________________________________________________________________________________